BREE-Shop

  • Kreiskolbenmotor - Kreiskolbenlampe

    Name und Form der Leuchte leiten sich vom legendären stromlinienförmig Auto NSU RO-80 ab. Die Kontur des Motors besteht aus drei abgeflachten Kreisbögen. Die Grundform entspricht dem Reuleaux-Dreieck, einer ausgewogenen geometrischen Form. Hängt die Leucht dicht genug über einem Tisch, so findet sich im Lichtkegel die Form der Porzellanleuchte wieder.
    NSU Ro 80 + Froböse = Fro80

    Die Serie der Kreisklobenlampe besteht aus der kleinen Fro80 und der voluminöseren Fro100. Beide Lampentypen gibt es mit unterschiedlichen Oberflächentexturen.

  • 1 
  • 2 
  • 3 
  • 4 
  • 5 
  • 6 
  • 7 
  • /  Konzept

Ausgangsbasis ist die Fro80, sie stand Pate für den größeren Bruder Fro100. Als Grundform dient auch hier das Reuleaux-Dreieck. Proportionen von Höhe, Durchmesser und Radien sind der größeren Leuchte angepasst. Wichtigster Unterschied zur Fro80 ist an der Unterseite der Lampe, hier schließt sich die Form wieder. Die Pendelleuchten Fro100 sind aus feinem Limogesporzellan in einer limitierten Kleinserie handgefertigt.

Für Bree, Göttingen, spezialisiert auf spezialisiert auf hochwertige Taschen aus Leder, entstand die Hängeleuchte Fro100. Eine stoffliche Interpretation des Leders im Zusammenspiel mit dem atmosphärischen Licht der Leuchte ist ein Ergebnis der Formforschung. Wie der Faltenwurf von zusammengerafften Leder wirkt die Oberfläche, ein Spiel mit hell und dunkel, Licht und Schatten, Glätte und Struktur.

Der Klang der Fro100